KANONEN

"Kennst du den tiefen finst'ren Schlund, gebaut von Menschenhand,

ein Kobold hinter eisernem Spund schläft auf Grund gebannt;

und wenn der Mensch die Mittel schaft, den Kobold zu erwecken,

befreit sich der mit Riesenkraft, verbreitet Tod und Schrecken"

 

(Franz Freiherr v. Uchatius)

 

 

7cm GEBIRGSKANONE M1875

 

Die 7 cm Gebirgskanone M1875 war das erste Hinterlader Gebirgsgeschütz der k.u.k. Armee. Eingeführt 1876 diente es noch im 1. Weltkrieg. Die M75 hat ein Kaliber von 66 mm und eine Reichweite von 3000 m.

Die Masse beträgt 199 kg, und kann in 2 Traglasten zerlegt werden.

 

 

    

 

 

 

7 cm GEBIRGSKANONE M 1899

 

Die 7 cm Gebirgskanone M1899 wurde 1902 eingeführt.  Das Kaliber beträgt 72,5 mm bei einer Reichweite von 5200 m. Das Geschütz kann in drei Traglasten zerlegt werden und hat eine Masse von 315 kg.